Predigt vom 12.11.2023 – Laterne und Gewissen

2023-11-12- 32. So.i.J. Mt 25,1-13 –

Laterne und Gewissen

 Liebe Schwestern und Brüder,

Novemberzeit ist Laternenzeit. Laternen auf den Gräbern der Toten, Laternenumzüge bei Halloween, St. Martin, Nikolaus.

Aber was suchen wir mit unseren Laternen?

In manchen pädagogischen Einrichtungen lässt man inzwischen Kinder entscheiden, ob sie lieber Halloween oder St. Martin feiern wollen, ob sie um den Kürbis tanzen oder lieber die alte Geschichte spielen möchten, wo der Soldat auf dem Pferd seinen Mantel mit dem frierenden Bettler teilt. Weiterlesen

Predigt vom 1.11.2023 – Allerheiligen

2023-11-01-Allerheiligen – Mt 5, 1ff

Rettet die Weinenden

 Liebe Schwestern und Brüder,

Selig die Trauernden heißt es bei Matthäus. Das Lukasevangelium übersetzt: Selig die Weinenden. In einem Kommentar zu diesem Satz der Bergpredigt las ich einmal: „Wir leben in einer Welt, die Trauer und Tränen nicht verträgt.“ Deshalb muss unsere Devise als Christen lauten: „Rettet die Weinenden.“

Wie eine Frau einmal eine Weinende gerettet hat, habe ich vor acht Jahren in einer Gottesdienstübertragung aus dem Kölner Dom gesehen. Weiterlesen

Predigt vom 15.10.2023 – Verführer

2023-10-15_28._So._i._J. – Mt 22, 1-15

Führer oder Verführer

 Liebe Schwestern und Brüder,

mir bleibt fast ein Kloß im Hals stecken in der Erkenntnis, dass diese Geschichte sich 2000 Jahre später heute fast wiederholt. Wieder dringen im Nahen Osten Menschen über Grenzen, misshandeln andere Menschen, verschleppen sie oder bringen sie um. Das ruft die Gegenoffensive hervor. Ein ganzes Heer wird mobilisiert, um mit Bodentruppen in das andere Land einzumarschieren? Weiterlesen