Die Hegge – der Ort, an dem ich jetzt lebe

Liebe Freund*innen, liebe Besucher*innen dieser Website,

die lange Sendepause auf dieser Homepage hat schon angedeutet, dass sich bei mir gravierende Veränderungen ergeben haben.

Im Oktober 2019 bin ich als Referent des Diözesancaritasverbandes in Rente gegangen und im April 2022 habe ich den Pastoralverbund Büren, in dem ich sieben Jahre als Aushilfe tätig war, verlassen und lebe jetzt im christlichen Bildungswerk DIE HEGGE in der Gemeinde Willebadessen im Kreis Höxter.

DIE HEGGE wird getragen von einer christlichen Gemeinschaft von Frauen, die sich 1945 gebildet hat, um nach der Katastrophe des 2. Weltkriegs Menschen mit dem Anliegen christlicher Lebens- und Werteorientierung existentiell zu stärken.

 

Zielsetzung und die aktuellen Bildungsprogramme finden sich auf der Homepage www.die-hegge.de

Ich habe hier kein Amt und keine offizielle Funktion, sondern lebe  in einer schönen 60qm-Dachgeschosswohnung, nehme teil an Gebets- und Mittagsmahlzeiten, gestalte auf Anfragen Gottesdienste oder Bildungseinheiten mit. Die Sonntagsgottesdienste sind in der Regel morgens um 8.00 Uhr. Ich führe sie deshalb hier nicht mehr in einer eigenen Sparte auf. Ihr könntet die Zeiten aber bei mir persönlich unter E-Mail oder Mobil-Tel. erfragen.

Meine Kontaktdaten sind:

Ullrich Auffenberg
Christliches Bildungswerk
Hegge 4
34439 Willebadessen

Mobil:           0171/8647889

Mail: u.auffenberg49 at gmail.com

Tel. Bildungswerk: 05644-400

Telefonisch bin ich am besten über die Mobilnummer zu erreichen.

Gern komme ich auch zukünftig in Gemeinden oder Einrichtungen zu spirituellen Besinnungstagen, Bildungseinheiten oder Autorenlesungen. Darum steht mein Themenkatalog auch weiterhin auf dieser Homepage. Neue Predigten und andere Texte findet ihr ebenso auf dieser Website sowie Hinweise auf neu erscheinende Bücher.

Dieter Schlepphorst, einem Freund aus alten Wiedenbrücker Zeiten, danke ich herzlich für die Gestaltung dieses Internetauftritts.

Frohe Grüße Euer Ulli Auffenberg

Ein Gedanke zu „Die Hegge – der Ort, an dem ich jetzt lebe

  1. Hallo Ulli,
    das hört sich gut an. Ich freue mich schon auf Dein neues Buch. Wir sehen uns im September beim Wahlkapitel.
    Ich wünsche Dir ein gutes Einleben und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnit

    Liebe Grüße
    Sr. Daniele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.